Die rote Gruppe

„Das Anderssein der Anderen als Bereicherung des eigenen Seins zu begreifen; sich verstehen, sich verständigen, miteinander vertraut werden – darin liegt die Zukunft.“  (Niermann)


Das sind wir:

10 Mädchen und 8 Jungen der Klasse 2a,

12 Mädchen und 7 Jungen der 3b,

 

Lars Baum: Gruppenleiter, Mediatorencoach,

Katarina Vraetz: pädagogische Fachkraft,

Freba Fasli: pädagogische Fachkraft

 

...und das sind unsere tollen Elternvertreter:

Nadine Stotten

Ilka Danner

Sabine Poeche

 

Kontakt:

ogsrotegruppe@grundschule-arnold-von-wied.de

0228/93797733

 

Die Rote Gruppe finden Sie im Erdgeschoß - der rote Türrahmen weist Ihnen den Weg. Wie alle anderen Gruppen der OGS Arnold-von-Wied-Schule verfügen auch wir über drei Raumeinheiten, denen unterschiedliche Spiel- und Arbeitsfunktionen zugeordnet sind:


Die Hochebene – unsere Unterwasserwelt – hier kann man sich zurückziehen und mal richtig ausruhen. Unter der Hochebene, kann man ungestört auf dem Lego-/Playmobil-Teppich eigene Welten konstruieren und im Rollenspiel erleben. Neben der Hochebene befindet sich unsere gemütliche Leseecke mit einem neuen gemütlichen Sofa und vielen spannenden Büchern.


In unserem hellsten Zimmer direkt am Eingangsbereich finden freitags unsere Gruppenstunden statt. In der übrigen Zeit befinden sich hier zwei Tische an denen immer wieder neue Spiele aus unserer großen Sammlung gespielt werden können. Den dritten Bereich bildet unser Bastel- und Malzimmer. Hier entstehen wunderbare Kreationen der Fantasie aus verschiedensten Materialien.


Viele Rituale helfen uns in der Roten Gruppe durch den Tag. Unsere Kinder werden nach dem Unterricht von uns in der Gruppe begrüßt und melden sich selbständig an. Dann kann sich ausgeruht oder gespielt werden, bis wir gemeinsam zum Essen in die Mensa gehen.

Um 13:45 Uhr ist es dann Zeit für die Hausaufgaben in den Klassenräumen. Alle Kinder beenden ihre Aktivitäten, räumen auf und gehen zum vereinbarten Treffpunkt. Von 14:00-15:00 Uhr ist Hausaufgabenzeit im jeweiligen Klassenzimmer der Kinder. Ab 15:00 Uhr ist dann wieder Zeit zum Spielen oder für spannende AGs.


Freitags gibt es keine Hausaufgaben! Dafür treffen wir uns um 14:00 Uhr zur Gruppenstunde. Das ist eine ganz wichtige Zeit für alle in der Woche! Jeweils zwei Kinder haben die Leitung und führen durch die Gruppenstunde. Hier tagt der Gruppenrat und bespricht alle wichtigen Anliegen, hier feiern wir Geburtstage, besprechen Regeln und zukünftige Vorhaben und leeren und verteilen die Briefe aus unserem Wohlfühl-Briefkasten. Wir lassen die Woche Revue passieren, spielen miteinander und erfahren viel voneinander.